FÜR NEUE MUSIK ZÜRICH
Programm

PROGRAMM

12.04.2019  20:00  Zürich, Kunstraum Walcheturm
13.04.2019  20:00  "
14.04.2019  14:00  Zofingen, Palass
20.05.2019         St.Petersburg, International New Music Festival "reMusik"


Neue Musik von
CÉCILE MARTI "Violine plus five-Dancing Spectra" UA
KATHARINA ROSENBERGER Blur UA
SVETLANA LAVROVA      N.N. UA

HANSPETER FREHNER     Clutter UA
MARTIN JAGGI          Enga EA
ALEXANDER RADVILOVICH N.N. UA


ensemble für neue musik zürich
Hanspeter Frehner    Flöte
Nicola Katz          Klarinette
Philipp Meier        Klavier
Lorenz Haas          Schlagzeug
Annina Wöhrle        Violine
Nicola Romanò        Violoncello
Sebastian Gottschick Leitung






Das „ensemble für neue musik zürich“ wurde vor 2 Jahren von Mehdi Hosseini an sein International New Music Festival "reMusik" in St. Petersburg eingeladen.
Mit der Einladung aus St. Petersburg nahmen wir die Gelegenheit wahr, wieder einmal Werkaufträge für unsere Stammbesetzung Fl,Kl,Pf,Perc,Vl,Vc zu erteilen.
Beauftragt wurden die beiden Komponistinnen Cécile Marti und Katharina Rosenberger.
Das Programm wird ergänzt mit einem neuen Sextett von Hanspeter Frehner. Ausserdem hat uns Martin Jaggi sein neues Werk „Enga“, das er im Auftrag des „Ensemble ö“ komponierte (die UA fand am 6./7.5.18 in Basel und Chur statt) zur weiteren Verbreitung zur Verfügung gestellt.
2006 hatte Cécile Marti für unsere Konzerteihe „Junge Komponisten“ ihr Werk „Würfel“ komponiert. Wir haben in der Zwischenzeit ihren Weg als Komponistin verfolgt und sind überzeugt von ihrem Werk und haben ihr nach der langen Zeit erneut einen Auftrag für ein Neues Sextett erteilt.
Katharina Rosenberger hatte 2007 das „efnmz“ als „Orchester“ zu ihrer Video-Kammeroper
„X suite filante“ eingeladen. In der Folge hatten wir ihr 2009 einen Auftrag für unsere Konzerteihe „Komponistinnen“ erteilt und dieses Werk in 5 verschiedenen Orten uraufgeführt. Später entstand mit den beteiligten Komponistinnen (Noriko Hisada, Carmen Maria Carneci, Liza Lim) bei HatHut Records die CD „Women Composers“.
5. Februar 2019
© ensemble für neue musik zürich, Gutstrasse 89, CH-8055 Zürich
T +41 (0)44 383 81 81, M +41 (0)79 207 55 92
info(at)ensemble.ch, www.ensemble.ch/?det_id=372/